Bauunternehmung

Lehrstellen 2022 frei

Ausbildung Maurer EFZ

Gesucht Bauführer/-in 80-100%

zum Stelleninserat

Bauen ist unsere Leidenschaft. Wir stellen daher höchste Ansprüche an uns selbst. Unser Team besteht aus dynamischen und bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir sind ein bodenständiges Familienunternehmen und stolz auf die kollegiale Stimmung und den offenen Umgang in unserem Betrieb. Wir von der Estermann Baugruppe messen unseren Erfolg an der Zufriedenheit unserer Kunden. Ein zufriedener Kunde weiss, worauf er zählen kann. Er erwartet gute Beratung, beste Qualität und faire Preise.

Lehrlingshaus Sempach

Vom März bis Juli 2021 bauen die Lernenden Mauerer EFZ selber ein Mehrfamilienhaus in Sempach. «Die Lernenden Maurer sind für das Mehrfamilienhaus selbst verantwortlich und haben so die Möglichkeit die Tätigkeiten des Maurerberufs von A-Z an einem Bauwerk Schritt für Schritt zu erlernen», erklärt Lehrlingsverantwortlicher Marco Lingg. «Es ist wichtiger denje, den künftigen Bau-Fachkräften eine fundierte Ausbildung zu ermöglichen.» so Marco Lingg weiter. Insgesamt elf Lernende arbeiten während fünf Monaten am 4-stöckigen Gebäude in Sempach. Die Arbeitsschritte werden von den Lernenden selbst geplant und eigenhändig ausgeführt. Zeit für nachhaltige Ausbildung Ganz auf sich gestellt sind die Lernenden jedoch nicht. Der erfahrene Polier Jacek Ralowski führt die Baugruppe in Sempach. Er kontrolliert die ausgeführten Arbeiten und schult die Lernenden wo immer nötig. «Ein Projekt wie dieses lohnt sich auf jeden Fall. Denn: Die Lernenden können so gezielt und frei vom sonst branchenüblichen Zeitdruck ausgebildet werden.» hält Polier Jacek Ralowski fest. Möglich wurde die Umsetzung des Lerlingshaus auch dank der Geduld und Grosszügigkeit der Bauherrschaft. Diese ist seit Beginn mit im Boot: «Aus Erfahrung wissen wir, dass eine Tätigkeit vor allem dann als sinnstiftend und erfüllend wahrgenommen wird, wenn sie in Ihrer Vollständigkeit ausgeführt werden kann. Mit unserem Projekt hoffen wir dazu beizutragen, den jungen Maurern Freude an ihrem wunderbaren und wichtigen Beruf mit auf den Weg geben zu können. Mein Vater, welcher unser Projekt gestartet hat, war selbst Berufsschullehrer und hat Lernende ausgebildet. Somit waren wir – auch in Gedenken an ihn – sofort Feuer und Flamme für dieses Vorhaben.», so die Bauherrschaft Thomas Steiner und Rjlana Stutz.

Spendenaktion - Überraschung für Kulturhäuser in Surseee

Freudige Überraschung im Kleintheater «Somehuus» und im Kunstforum «Artyourself» in Sursee. Wir durften den beiden Häusern einen Spendenscheck von je 12'000 Franken überreichen. Unter dem Motto «Bauen und Helfen als Leidenschaft» haben wir Ende 2020 unsere Geschäftspartner zu einer gemeinsamen Spendenaktion aufgerufen. Mit einer brieflichen Spendenaktion wurden insgesamt 24'000 Franken gesammelt.  Ziel der Spendenaktion war es, Projekte von Kulturschaffenden aus der Region zu unterstützen – eine Branche, für die die Pandemiemassnahmen bis heute besonders einschneidende Konsequenzen hat. Unterstützung für die Auswahl geeigneter Projekte holten wir uns beim kulturförderfonds des RET Sursee-Mittelland. Dieser fördert professionell ausgerichtete Kulturprojekte mit regionaler Ausstrahlung. So unterbreitete dieser uns Vorschläge und vermittelte Kontakte. Vergangene Woche war es dann so weit, Jost Estermann, Edwin Kramis und Natalie Koch durften am Feierabend "Glücks-Fee" spielen und den nichtsahnenden Kulturhäusern aus Sursee die Spendengelder überreichen.  Mit den Spendengeldern überrascht wurde das «Somehuus». Der Verein bietet Künstlern aus Theater und Musik eine Plattform und setzt sich für Kulturförderung in Sursee ein. «Dank dem Beitrag der Estermann AG kann der Verein Kulturschaffende unterstützen und Ideen umsetzen, zum Beispiel mit einer neuen Eigenproduktion.» freut sich Vereinspräsidentin Lisa Birrer. Auch das Kunstforum «Artyourself» durfte einen Spendenbetrag entgegennehmen. Inhaber Stefan Rösli schafft mit der Galerie Kunstschaffenden mit Bezug zur Region die Möglichkeit, ihre Werke der Öffentlichkeit zu zeigen. «Mit der Spende der Firma Estermann können wir die finanziell schwierige Zeit der geschlossenen Kunsträume und sehr beschränkten Besucherzahlen etwas abfedern.» so der Inhaber des Kunstforums. Das Team der Estermann AG dankt den Spendern für ihr grosses Engagement. Wir hoffen Ende Jahr wieder einen traditionellen Spendenanlass bei uns in Geuensee durchführen zu dürfen. 

Besichtigung BäreTower, Ostermundigen

Der Rohbau des Hochhauses BäreTower in Ostermudigen neigt sich dem Ende zu. Die ideale Gelegenheit für die Mitarbeitenden der Estermann AG, diese imposante Baustelle zu besuchen.  Um uns einen Eindruck zu dieser Baustelle zu verschaffen, hat Polier Bruno Kirchhofer am Samstag, 17. April 2021 eine Besichtigung der Baustelle organisiert. Die Teilnehmer der Besichtigung konnten die Aussicht über den Dächern von Ostermundigen auf einer Höhe von 99.57 Meter, bzw. 653.57 m.ü.M. geniessen. Die Betonierendhöhe wird 103.63 Meter, bzw. 657.63 m.ü.M. Diese wird voraussichtlich am 07. Mai 2021 erreicht. Der Corona konforme Apéro zum Abschluss, an welchem wir auch gleichzeitig mit Bruno Kirchhofer zu seinem 56. Geburtstag anstossen konnten, fand anschliessend in luftiger Höhe im Geschoss E09 statt. Hier wird künftig  ein Restaurants seine Pforten öffnen, um der Öffentlichkeit eine Restaurant-Atmosphäre mit spektakulärer Aussicht zu bieten.  Wir danken Bruno Kirchhofer herzlich für die Organisation der Besichtigung. 

Neubau Schulanlage Freilager, Zürich

Im Frühjahr 2020 sind wir mit den Baumeisterarbeiten für die neue Schulanalge Freilager im Schulkreis Letzi, in Zürich gestartet.Der zweigeschossige kompakte und nachhaltige Schulhausneubau wird Platz für rund 350 Schülerinnen und Schüler bieten. Besonders interessant bei diesem Projekt sind die statisch relevanten Anforderungen während des Bauablaufes, die sichergestellt werden müssen. Denn die Planung sieht vor, dass die Decke über dem Erdgeschoss im Endzustand mittels Fachwerkträgern gehalten wird. Damit sich das gewählte statische System einstellen kann, muss diese Decke im Rohbau so lange vollständig gespriesst werden, bis der gesamte Stahlbau und der Holzbau des Dachs und der tragenden Fassade vollständig fertiggestellt sind. Um den Ausbau durch die bestehende Spriessung möglichst nicht zu behindern, wurde bei der Planung Schwerpunkt auf eine möglichst geschickte Anordnung der Spriesse gelegt. BauherrschaftStadt Zürich, ZürichTel: 044 412 28 30 ArchitektPlanergemeinschaft SA Freilager, ZürichTel: 044 269 61 90 BauleitungConfirm AG, ZürichTel: 044 269 61 90

Hochhaus BäreTower, Ostermundigen

Mit dem Bäre-Hochhaus in Ostermundigen entsteht eines der höchsten Gebäude im Kanton Bern. Nur noch das Münster überragt den Tower um einige Zentimeter. Im 100 Meter hohen Gebäude entsteht einzigartiger, hochwertiger Lebensraum mit Ausblick oder modernste Büro- und Gewerberäumlichkeiten. Ebenso ist ein hauseigenes Panorama Restaurant im 9. Stock geplant.  An diesem beeindruckenden Projekt dürfen wir mit einem Team aus erfahrenen Baufachleuten die Baumeisterarbeiten ausführen.  BauherrschaftHelvetia Versicherungen, Zürich BauleitungHalter AG, BernTel: 031 925 91 91 ArchitektBurkard Meyer Architekten BSA, BadenTel: 056 200 59 00 IngenieurSynaxis AG, ZürichTel: 044 316 67 77
Alle anzeigen
Estermann AG
Bauunternehmung
Schäracher 5
CH-6232, Geuensee
Tel. +41 41 926 35 00
Fax +41 41 926 35 11
bau@estermann.ch
www.estermann.ch