Gipserunternehmen

Neubau Bürogebäude
Repräsentative Büro- und Ausstellungsräume

mehr zum Neubau Bürogebäude

Kompetenz Gips...

Kompetenz Gips...

Kompetenz Gips...

Kompetenz Gips...

Kompetenz Gips...

Kompetenz Gips...

Estermann Gipserunternehmen AG

Wir sind ein bodenständiges Familienunternehmen und sind stolz auf die kollegiale Stimmung und den offenen Umgang, der in unserem Betrieb herrscht. Vom guten Mitarbeiter-Zusammenhalt profitieren letzlich auch Sie als Kunde. Lernen Sie uns persönlich kennen und überzeugen Sie sich. Wir freuen uns, mit Ihnen zusammen zu arbeiten.

Ausbildungstag im Bereich Aussenwärmdämmung

Am 5. April 2019 führte der Bereich AWD seinen Ausbildungstag durch. 21 Fassadenisoleure trafen sich unter der Leitung von Giovanni Coco, Imer Hadzikamber und Bujamin Ibishi bei strahlendem Sonnenschein im Magazin an der unteren Brühlstrasse in Zofingen. Als erstes wurde die persönliche Schutzausrüstung von jedem Mitarbeiter auf Vollständigkeit und Funktionstüchtigkeit geprüft. Auch die Ausrüstung der Fahrzeuge wurde einer Kontrolle unterzogen. Anschliessend verschob sich die Truppe in einem Autobus und Personenwagen nach Steinhausen zum führenden Hersteller aller wichtigen Technologien für die Dämmung und Dichtung von Gebäudehüllen der Schweiz, der Firma Swisspor AG, Thomas Ammann und Roland Frick präsentierten das Produktsortiment, die Neuheiten und Spezialitäten für die verputzten Fassadendämmungen. Spannend für unsere Fachspezialisten war dann der Rundgang durch die Produktionshalle, wo die Herstellung der verschiedenen Polystyrol- und Polyurethanplatten hautnah beobachtet werden konnte. Nach dem feinen Mittagessen, welches von der Firma Swisspor offeriert wurde und hier herzlich verdankt wird, ging es weiter nach Sursee ins Hostetterfeld. Dort führen wir gegenwärtig einen grösseren Auftrag einer verputzten Aussenwärmedämmung aus. Aufgeteilt in sieben Gruppen durften alle Mitarbeiter für einmal Chef spielen und die ausgeführten Arbeiten wie bei einer Abnahme auf Mängel oder Unzulänglichkeiten prüfen. Ei, wie wurde da genau geschaut und nachgemessen. Anschliessend präsentierte jede Gruppe ihre Resultate und Vorschläge, wie man es besser hätte machen können oder in Zukunft selber besser machen wird. Das war eine sehr lehrreiche und interessante Lektion für alle. Abschliessend genossen alle einen Abschlusstrunk in der Baragge. Herzlichen Dank der Firma Swisspor AG, speziell Thomas Amman und Roland Frick für die Organisation und interessante Führung durch ihre Firma. Ebenfalls ein Dankeschön an Giovanni, Imer und Bujamin, welche diesen Tag erst möglich gemacht haben. IbB/VoE www.swisspor.ch www.hofstetterfeld10.ch

Neubau Einfamilienhaus Holziken

Am Gässli 4 in Holziken ensteht ein neues Einfamilienhaus.Wir haben den Auftrag für die Innenputze und die Deckenbekleidungen erhalten. BauherrschaftPrivate Bauherrschaft BauleitungMüller + Partner, Eichenweg 16, 4900 Langenthal 062 923 22 12

Aufstockung Luzerner Kantonsspital

Durch die Aufstockung des bestehenden Onkologie-Gebäudes sowie die Umnutzung und Anpassung des 1. Obergeschosses soll Raum für eine interdisziplinäre Tumorbehandlung geschaffen werden. Wir haben den Auftrag für die speziellen Gipserarbeiten erhalten. AuftraggeberLuzerner Kantonsspital Technik, Bau und Sicherheit (TBS), 6000 Luzern 16 Architektfsp Architekten AG, Rotzenbühlstrasse 55, 8957 Spreitenbach 056 437 87 12

Werkhof Moortal Gränichen

In Gränichen entsteht ein neuer Werkhof. Die Feuerwehr, das Bauamt und die Technischen Betriebe Gränichen werden ihn gemeinsam nutzen. Zudem wird er noch eine Wohnung beeinhalten. Unsere Aufgabe ist die Ausführung der speziellen Gipserarbeiten. BauherrGemeinde Gränichen, Lindenplatz 1, 5722 Gränichen ProjektleitungBähni + Lüscher AG, Brühlstrasse 2, 5037 Muhen 062 737 46 86

Lehrlingsausflug 2019

Am 25. Februar fand unser erster Lehrlingsausflug statt. Mit dem Wetter hatten wir Glück, denn der Himmel war strahlend blau. Um sieben Uhr morgens trafen sich alle sieben Lehrlinge und die beiden Berufsbildner, Imer Hadzikamber und Deborah Baumli, beim Magazin in Zofingen. Mit dem Kleinbus ging es dann Richtung Leissigen. Dort angekommen, wurden wir freundlich mit einem Kaffee und Gipfeli von Stefan Möri der Rigips AG begrüsst. Danach durften wir den Steinbruch in Leissigen besichtigen, wo die Firma Gips abbaut. Auch das Werk unterhalb des Steinbruchs wurde uns gezeigt, in welchem der Gips verkleinert wird. Wir lernten, dass dem Gestein durch starkes Erhitzen die Feuchtigkeit entnommen wird. Der Morgen ging im Flug vorbei und schon war es Zeit für einen Zwischenstopp im Restaurant Möve. Dort genossen wir ein feines Mittagessen direkt am Thunersee. Am Nachmittag besuchten wir das Rigips Werk in Heimberg. Dort werden die Alba Vollgipsplatten hergestellt. Zuvor hielt Stefan Möri, Verkaufsleiter Mittelland, eine Präsentation über die Firma Rigips AG und ihr Produkteangebot. Die anschliessende Führung durch das Werk war höchst interessant und eindrücklich. Vielen Dank an die Firma Rigips AG, speziell an Stefan Möri für die Organisation und Führung durch den Tag. Ebenfalls ein Dankeschön an Deborah und Imer, welche diesen Tag erst möglich gemacht haben. GaS
Alle anzeigen
Estermann
Gipserunternehmen AG
Untere Brühlstrasse 30
CH-4800, Zofingen
Tel. +41 62 745 84 84
Fax +41 62 745 84 85
gips@estermann.ch
www.estermann.ch