Gipserunternehmen

Sanierung Mehrfamilienhäuser Kriens

In Kriens werden an der Hackrain- und Südstrasse mehrere Mehrfamilienhäuser saniert. Wir haben den Auftrag für die Deckendämmung erhalten. BauherrLuzerner Pensionskasse LUPK, Zentralstrasse 7, 6002 Luzern BauleitungKaufmann & Partner GmbH, Landenbergstrasse 36, 6005 Luzern
Weiterlesen

Wohn- und Geschäftshaus Marktgasse Langenthal

An der Marktgasse in Langenthal wird ein Wohn- und Geschäftshaus umgebaut. Unsere Aufgabe ist die Ausführung der Verputz- und Trockenbauarbeiten. BauherrStettler Immobilien AG, Marktgasse 15, 4900 Langenthal ArchitektLüscher Egli AG, Farbgasse 26, 4900 Langenthal
Weiterlesen

Mehrfamilienhaus Schlossplatz 1 Aarau

Am Schlossplatz 1 in Aarau wird die Fassade saniert. Unsere Aufgabe ist die Restaurierung und Ergänzung des historischen Fassadenputzes. BauherrImmobilien Basel Stadt, Fischmarkt 10, 4001 Basel ArchitektAndreas Marti & Partner Architekten AG, Rathausgasse 29, 5000 Aarau 062 822 21 55
Weiterlesen

Wohnhaus Weissensteinstrasse 2 Zofingen

In Zofingen wird an der Weissensteinstrasse 2 ein Einfamilienhaus umgebaut. Wir haben den Auftrag für die inneren Verputz- und Trockenbauarbeiten erhalten. Bauherrprivate Bauherrschaft ArchitektAlberati Architekten AG, Kirchplatz 4, 4800 Zofingen 062 751 22 00
Weiterlesen

Mehrfamilienhaus Kasinostrasse 17 Aarau

An der Kasinostrasse in Aarau wird der Dachstock zu einer Maisonette-Wohnung ausgebaut.  Unsere Aufgabe ist die Ausführung der inneren Verputzarbeiten. Bauherrprivate Bauherrschaft ArchitektAndreas Marti & Partner Architekten AG, Rathausgasse 29, 5000 Aarau 062 822 21 55
Weiterlesen

Zivilschutzausbildungszentrum Eiken

Das Zivilschutzausbildungszentrum in Eiken wir teilsaniert. Wir haben den Auftrag für die Gipser- und Trockenbauarbeiten erhalten. BauherrKanton Aargau, Departement Finanzen und Ressourcen, Tellistrasse 67, 5001 Aarau Bauleitunglangenegger architekten ag, Luzernerstrasse 91, 5630 Muri 062 835 35 36
Weiterlesen

Einfamilienhaus Steigerweg Herznach

In Herznach am Steigerweg entsteht ein neues Einfamilienhaus. Unsere Aufgabe ist die Ausführung der inneren und äusseren Gipserarbeiten, sowie der Aussenwärmedämmung. Bauherr & Architektprivat
Weiterlesen

Kantonsspital Winterthur

In Winterthur wird das Kantonsspital erweitert. Wir haben den Auftrag für die Trockenbauarbeiten erhalten. Unsere Aufgabe ist die Erstellung der Brandschutzwände und der Hygieneverkleidungen in den Operationssälen. BauherrKanton Zürich BauleitungHT Health Tec GmbH, Rambacherstrasse 2, 91180 Heideck DE
Weiterlesen

Neubau Oscar Barmelweid

Die Klinik Barmelweid wird erweitert. Im Haus 1, 3 und 8 dürfen wir die inneren Trockenbauarbeiten ausführen. Dazu gehören die inneren Wände mit diversen Schall- und Brandschutzanforderungen.Ebenso erstellen wir in den Patientenzimmern die Verputzarbeiten an den Decken. BauherrschaftBarmelweid Gruppe AG, 5017 Barmelweid BauleitungConsensus Projektmanagement GmbH, Rütihofstrasse 20, 5722 Gränichen
Weiterlesen

Ausstellungsräume Autocenter Safenwil

Im Emil Frey Autocenter in Safenwil entstehen neue Ausstellungsräume. Unsere Aufgabe ist die Ausführung der inneren Verputzarbeiten, der Trockenbauwände und der Deckenbekleidungen. BauherrKalono Immobilien AG, Bahnhofstrasse 15, 5745 Safenwil BauleitungArchitektengruppe Olten AG, Aarauerstrasse 50, 4601 Olten 062 287 70 77
Weiterlesen

Kosmetikstudio Malva Bern

Im Wankdorf-Center in Bern entsteht ein neues Kosmetikstudio. Unsere Aufgabe ist die Ausführung der Trockenbauwände, der Deckenbekleidungen und der Brandschutzabschottungen. BauherrLouvan AG, Zugerstrasse 77, 6340 Baar BauleitungMaler Service Patrick Huber, Lindfeldstrasse 3, 5506 Mägenwil
Weiterlesen

Haus DuPont Zürich

Das Haus DuPont in Zürich wird saniert. Unsere Aufgabe ist die Ausführung der Trockenbauarbeiten. BauherrPSP Properties AG, Seestrasse 353, 8038 Zürich BauleitungRighetti Partner Group AG, Giesshübelstrasse 62d, 8045 Zürich 043 811 38 38
Weiterlesen

Universitätsklinik Balgrist Zürich

Die Universitätsklinik Balgrist in Zürich wird umgebaut und erweitert.Es entsteht ein neuer Eingangs- und Empfangsbereich. Das Hörsaalgebäude und ein Behandlungstrakt werden saniert und erweitert. Zudem entstehen zusätzliche Therapieräume und eine neue Cafeteria. Wir haben den Auftrag für die Trockenbauarbeiten erhalten. BauherrSchweizerischer Verein Balgrist, Forchstrasse 340, 8008 Zürich BauleitungNissen Wentzlaff Architekten BSA SIA AG, St. Alban Vorstadt 80, 4052 Basel 061 272 10 72
Weiterlesen

Schappe Center Kriens

Das Schappe Center in Kriens wird saniert. Der Fokus des Umbaus liegt auf dem Eingang und dem Innenhof des Gebäudes. Wir haben den Auftrag für die Trockenbauarbeiten erhalten. BauherrAXA Anlagestiftung Immobilien Schweiz Gemischt, Affolternstrasse 42, 8050 Zürich Architekt/BauleitungSusanne Fritz Architekten, Untere Zäune 3, 8050 Zürich 044 251 99 00
Weiterlesen

Coronavirus - Betrieb gewährleistet

Der Betrieb auf den Baustellen der Estermann AG und der Estermann Gipserunternehmen AG ist unter Einhaltung der BAG Regeln und Hygienevorschriften gewährleistet.Auch die Administration bleibt weiterhin geöffnet.  Wir sind uns der Verantwortung gegenüber den Mitarbeitenden, Kunden und Familien bewusst und haben präventive Massnahmen in die Wege geleitet.Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und unsere Mitarbeitenden zu schützen, sind unsere Mitarbeitenden angehalten, die internen Weisungen sowie diese das BAG's, hinsichtlich Hygiene und Distanz strikte einzuhalten. Unser Pandemieteam beobachtet die Situation aufmerksam und passt unsere Massnahmen im Sinne unserer Mitarbeitenden und Geschäftspartner laufend an. Wir bleiben zuversichtlich und wünschen Ihnen gute Abwehrkräfte.
Weiterlesen

Credit Suisse Europaallee Zürich

In der Europaallee in Zürich entstehen neue Büroräume für die Credit Suisse. Das Gebäude wird für rund 1'000 Mitarbeiter Platz bieten. Wir haben den Auftrag für die Trockenbauarbeiten erhalten. BauleitungISG (Schweiz) AG, Räffelstrasse 24, 8045 Zürich 044 461 05 24
Weiterlesen

Schulanlage Hofacker Zürich

An der Hofackerstrasse in Zürich entsteht ein neues Sekundarschulhaus mit einer Sporthalle. Wir haben den Auftrag für die Deckenbekleidung aus Holzwollplatten erhalten. BauherrschaftStadt Zürich, vertreten durch das Amt für Hochbauten, Lindenhofstrasse 21, 8021 Zürich BauleitungCockpit Projektmanagement AG, Technoparkstrasse 1, 8005 Zürich 077 406 86 41
Weiterlesen

Werkhalle Lerchenbühl Härkingen

Direkt neben dem bereits bestehenden Verwaltungsgebäude der Ron AG entsteht eine neue Werkhalle. Unsere Aufgabe ist die Ausführung der Trockenbauarbeiten. BauherrschaftRon AG, Lerchenbühl, 4624 Härkingen GeneralplanerDual & De Angelis Architekten, Luzernstrasse 29, 4500 Solothurn 032 621 21 40
Weiterlesen

St. Claraspital Hirzbrunnenstrasse Basel

Das Claraspital wird mit einem Neubau erweitert. In den unteren Geschossen will das Spital neben Notfallstation und Physiotherapie eine neue Operationsabteilung mit sechs Operationssälen unterbringen. Dazu kommen ein Tumorzentrum, die Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie und Büroräumlichkeiten der Verwaltung. Darüber werden zwei neue Bettenstationen eingerichtet. Wir haben den Auftrag für die verputzte Aussenwärmedämmung erhalten. BauherrSt. Claraspital, Hirzbrunnenstrasse, 4058 Basel BauleitungHRS Real Estate AG, Hochbergerstrasse 60c, 4057 Basel 058 122 84 00
Weiterlesen

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut Allschwil

Der neue Hauptsitz wird für insgesamt 725 Arbeitsplätze sowie rund 150 Laborplätze Raum bieten - dies auf einer Nutzfläche von 13'376 Quadratmetern. Hinzu kommen Hörsäle, Kursräume und eine Cafeteria. Unsere Aufgabe ist die Ausführung der Trockenbauarbeiten. BauherrSchweizerisches Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH), Socinstrasse 57, 4002 Basel BauleitungBurckhardt+Partner AG, Dornacherstrasse 210, 4002 Basel 061 338 34 34
Weiterlesen

Weihnachtsfeier 2019

Auf diese Weihnachtsfeier freuten sich alle besonders, weil mit einer Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee etwas Spezielles geplant war. Mit 116 Gästen verzeichneten wir denn auch einen neuen Teilnehmerrekord. Vereinbarter Treffpunk war um 19.00 Uhr beim Wagenbachbrunnen beim KKL in Luzern. Rund die Hälfte der Teilnehmer nutzte die Gelegenheit und reiste mit dem Car, welcher von Wyss Reisen, Boningen gestellt wurde, ab Zofingen an. Das beinahe 120 Jahre alte, prächtig dekorierte Dampfschiff "Uri" wartete bereits auf uns. Im Mitteldeck wurden wir mit vom Sekretariat-Team selbstgebackenen Zopf-Schiffchen und Getränken empfangen. Nach einem herzlichen «Willkommen» von der Kapitänin des Schiffes und von Sonja Gamma vom OK, bedankte sich Jost Estermann bei allen Mitarbeitern für den tollen Arbeitseinsatz in diesem Jahr. Er habe viele Komplimente von zufriedenen Bauherren entgegennehmen dürfen. Anschliessend begaben sich alle an die gedeckten Tische und genossen das Abendessen. Zwischen dem köstlichen Essen und den feinen Getränken entstanden interessante Gespräche und es herrschte eine gemütliche Stimmung. Unsere Kapitänin, Rebecca Benz, wich dem drohenden Föhnsturm auf dem See immer wieder gekonnt aus und lenkte das Dampfschiff zum Schluss zur Seebrücke, was einen bezaubernden Blick auf die bereits adventlich geschmückte Stadt ermöglichte. Viel zu früh für viele endete die Fahrt um 22.30 Uhr. Während die Car-Passagiere bereits wieder die Heimfahrt antraten, genossen die anderen noch den einen oder anderen Schlummerbecher in der schönsten Stadt der Schweiz. So fand ein gelungener Abend seinen Abschluss. Herzlichen Dank der Schifffahrtsgesellschaft, Rebecca Benz und ihrem Team, der Gastronomie und den beiden Organisatorinnen, Sonja Gamma und Deborah Baumli.
Weiterlesen

Mehrfamilienhaus Waagstrasse Holziken

In Holziken an der Waagstrasse 6 entsteht ein neues Mehrfamilienhaus. Unsere Aufgabe ist die Ausführung der inneren Gipserarbeiten. BauherrA_I_M Projektmanagement AG, General Guisan-Strasse 2, 5000 Aarau ArchitektLämmli Architektur AG, General Guisan-Strasse 2, 5000 Aarau 062 836 88 36
Weiterlesen

Wache W22 Zürich-Flughafen

Das Werkhofareal des Flughafen Zürich wird saniert und durch zwei Neubauten ergänzt. Wir führen die Aufgaben der speziellen Gipserarbeiten aus. BauherrschaftFlughafen Zürich AG, Projektmanagement, Postfach, 8058 Zürich-Flughafen Bauleitungsteigerconcept ag, Staffelstrasse 8, 8045 Zürich 044 448 13 04
Weiterlesen

The Circle at Zurich Airport Butzenbüelring Zürich-Flughafen

Direkt neben dem Flughafen Zürich entsteht ein multifunktionales Dienstleistungszentrum. Auf 180'000 Quadratmeter treffen Business auf Life-style, Kultur auf Unterhaltung, Hotellerie und Kongress auf Bildung und Medizin. Der Gebäudekomplex zeigt sich in einer geschwungenen Form. Mit Gassen und Plätzen wirkt er wie eine kleine Stadt. Wir haben den Auftrag für die speziellen Gipserarbeiten H12 erhalten. BauherrEinfache Gesellschaft / Miteigentümergemeinschaft The Circle Flughafen Zürich AG und Swiss Life AG, c/o Flughafen Zürich AG, 8058 Zürich-Flughafen ProjektleiterHRS Real Estate AG, Siewerdtstrasse 8, 8050 Zürich 058 122 80 00
Weiterlesen

Betriebsabend 2019

Am 19. Juni fand unser diesjähriger Betriebsabend statt, wie immer auf dem wunderschönen Höchacker in Safenwil. Über 100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen genossen einen warmen Sommerabend. Nach dem Apéro hielten Daniel Thomann, Eugen Vonesch und Jost Estermann ihre Ansprachen. Imer Hadzikamber, unser Lehrlingsverantwortlicher, ehrte Miklos Szöllösi und Balen Ali, welche erfolgreich die Lehre zum Gipser EFZ abgeschlossen haben und überreichte ihnen eine sportliche Uhr. Deborah Baumli aus dem Sekretariat wurde unter grossem Applaus zur Mitarbeiterin des Jahres gekürt. Das mit Spannung erwartete Fussballturnier mit einer Mannschaft aus jedem unserer Bereiche konnte starten. Als stolzer Sieger ging schlussendlich die Mannschaft vom Trockenbau hervor. Anschliessend wurde das Buffet eröffnet mit Feinem vom Grill, köstlichen Salaten und Kartoffelgratin. Nicht zu vergessen ist das Dessert, welches ebenfalls ausgezeichnet schmeckte. Bei angeregten Gesprächen und geselligem Beisammensein neigte sich der Abend langsam dem Ende zu.Vielen Dank an alle, die zu diesem tollen Abend beigetragen haben! GaS
Weiterlesen

Heilpädagogisches Zentrum Hohenrain

Das Heilpädagogische Zentrum Hohenrain ist die älteste und grösste Institution im Kanton Luzern für die Schulung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung. Das leerstehende historische Tor- und Pfarrhaus und die über 50-jährigen Internatsgebäude sind in einem schlechten Bauzustand und müssen saniert werden. Ausserdem erfordert die Zunahme komplexer und unterschiedlicher Mehrfachbehinderungen bei Kindern und Jugendlichen eine intensivere Betreuung. Dazu sind entsprechend angepasste und erweiterte Räumlichkeiten notwendig. Unsere Aufgabe ist die Ausführung der Deckenbekleidungen aus Gips. AuftraggeberinFinanzdepartement des Kantons Luzern vertreten durch die Dienststelle Immobilien, Stadthofstrasse 4, 6002 Luzern Architektbaderpartner ag, Schachenallee 29, 5000 Aarau 062 738 80 20
Weiterlesen

Lehrlingsausflug 2019

Am 25. Februar fand unser erster Lehrlingsausflug statt. Mit dem Wetter hatten wir Glück, denn der Himmel war strahlend blau. Um sieben Uhr morgens trafen sich alle sieben Lehrlinge und die beiden Berufsbildner, Imer Hadzikamber und Deborah Baumli, beim Magazin in Zofingen. Mit dem Kleinbus ging es dann Richtung Leissigen. Dort angekommen, wurden wir freundlich mit einem Kaffee und Gipfeli von Stefan Möri der Rigips AG begrüsst. Danach durften wir den Steinbruch in Leissigen besichtigen, wo die Firma Gips abbaut. Auch das Werk unterhalb des Steinbruchs wurde uns gezeigt, in welchem der Gips verkleinert wird. Wir lernten, dass dem Gestein durch starkes Erhitzen die Feuchtigkeit entnommen wird. Der Morgen ging im Flug vorbei und schon war es Zeit für einen Zwischenstopp im Restaurant Möve. Dort genossen wir ein feines Mittagessen direkt am Thunersee. Am Nachmittag besuchten wir das Rigips Werk in Heimberg. Dort werden die Alba Vollgipsplatten hergestellt. Zuvor hielt Stefan Möri, Verkaufsleiter Mittelland, eine Präsentation über die Firma Rigips AG und ihr Produkteangebot. Die anschliessende Führung durch das Werk war höchst interessant und eindrücklich. Vielen Dank an die Firma Rigips AG, speziell an Stefan Möri für die Organisation und Führung durch den Tag. Ebenfalls ein Dankeschön an Deborah und Imer, welche diesen Tag erst möglich gemacht haben. GaS
Weiterlesen

Neubau Bürgerspital Solothurn

Das Bürgerspital Solothurn wird auf bestehendem Areal erneuert. Der Neubau wird 244 Betten Platz bieten – es sind vorwiegend Zweibett-Zimmer vorgesehen. Wir haben den Auftrag für die speziellen Gipserarbeiten (Leichtbauwände, Gipskartonplatten) erhalten. BauherrHochbauamt des Kantons Solothurn, Rötihof, Werkhofstrasse 65, 4509 Solothurn BauleitungWalter Dietsche Baumanagement AG, Loëstrasse 171, 7000 Chur 081 353 44 88 Herr Roman Konietzko
Weiterlesen

Frauenpower zum Zweiten...

Eine Woche nach unserem Besuch auf der Baustelle beim Bürgerspital Solothurn durften wir wieder eine Baustelle besichtigen. Imer Hadzikamber zeigte uns seinen Fassaden-Auftrag in St. Urban. Mit Hilfe eines Mock-up's oder einer Attrappe wurde der ganze Aufbau der geplanten Fassade dargestellt und das Endresultat den Architekten und der Bauherrschaft präsentiert. Auf dem Gerüst erklärte uns Imer wie die Fassade zuerst mit Steinwolle gedämmt und anschliessend das Gewebe eingebettet wird. Zuletzt wird diese Fassade mit einem Kratzputz verschönert. Auf dem Dach das Gebäudes sahen wir die Anschlüsse an die hinterlüfteten Fassaden der Innenhöfe. Wieder unten angelangt, lernten wir wie Sockelabschlüsse an der Fassade verarbeitet werden, damit aufsteigende Feuchtigkeit keine Putzschäden verursachen kann. Wir sahen erstmals in der Realität uns bekannte Materialien, wie Kompribänder, Gewebewinkel, Fensterbänke, Schraubdübel, Abdeckrondellen, EPS- und XPS Dämmplatten und vieles mehr. Nun wissen wir auch, wo und wie diese Produkte eingesetzt werden. Es war wiederum ein interessanter Nachmittag, der uns einen Einblick in die Arbeiten der verputzten Aussenwärmedämmungen gab. Ein herzliches Dankeschön an Imer, der sich die Zeit nahm und uns durch die Baustelle in St. Urban führte.
Weiterlesen

Frauenpower auf der Baustelle!

Am 7. Februar durften wir drei Frauen vom Sekretariat unser geliebtes Büro verlassen und eine unserer aktuellen Baustellen – das neue Bürgerspital in Solothurn - besichtigen. Pünktlich um 12:00 Uhr fuhren wir Richtung Solothurn los. Zuerst genossen wir ein leckeres Mittagessen in einer Kantine, welche ausschliesslich für Besucher und Mitarbeiter der Baustelle gedacht ist. Anschliessend starteten wir die Besichtigung dieser Grossbaustelle. Othmar Stadelmann, Bauführer Trockenbau, führte uns zu Beginn in den 7. Stock – zum Glück hatte es einen Lift. ;-)Bei jedem Stockwerk berichtete Othmar über den aktuellen Stand der Bauarbeiten und über die Besonderheiten. Wir lernten und sahen an diesem Nachmittag viel Neues – von UW-, CW- und UA-Randprofilen bis hin zu Gipsblöcken, Verspachtelungen und Dämmungen. Der Neubau des Bürgerspitals wird 244 Betten Platz bieten – es sind vorwiegend Zweibett-Zimmer vorgesehen. Mit einem vollen Rucksack an neuen Eindrücken und Erfahrungen kehrten wir ins Büro zurück. Ein herzliches Dankeschön an Othmar, welcher sich die Mühe und Zeit für uns genommen hat! GaS  
Weiterlesen

Absolvierter Auffrischungskurs unserer Mitarbeiter

Für uns ist die Weiterbildung von unserem Personal sehr wichtig. Aus diesem Grund absolvierten drei unserer motivierten Mitarbeiter in der ersten Februar-Woche den "Auffrischungskurs für Gipser" erfolgreich.In diesem Kurs bringt man die Grundkenntnisse auf den neusten Stand. Somit werden die Arbeitsschritte schneller, sicherer und genauer. Kursort: Ausbildungszentrum SMGV Aargau Frick  Kursinhalt in Stichworten: - Rapportwesen- Planlesen- Flickstellen Abrieb- Deckenkonstruktionen- Putzaufbauten- Gerüstvorschriften Herzlichen Dank für Euren Einsatz! :-)
Weiterlesen

Sekretariats-Ausflug 2017

Am Freitag 6. Oktober 2017 fand unser jährlicher Sekretariats-Ausflug statt. Dieses Jahr ging es nach Basel.Nach einer Zugfahrt und einigen Minuten spazieren, kamen wir bei unserem ersten Ziel an. Sibylle, die den Ausflug organisiert hatte, überraschte uns mit einer 1 ½ -stündigen Segway-Tour. Nach ungefähr 30 Minuten Fahrtraining führte uns unser Guide durch «das kleine Venedig Basels», wo wir unter anderem beeindruckende Villen, das Rheinufer und die uralte Basler Papiermühle bestaunen konnten. Das nächste Ziel war das Restaurant Rostiger Anker, welches direkt am Ufer des Rheins liegt. Nach einem kleinen aber schmackhaften Apéro wurden wir vom Rhytaxi abgeholt. Das Rhyschiffli führte uns in einer Stunde durch die Frachthäfen Basels, unter der Dreirosenbrücke hindurch zur Rhywyera, wo wir wieder abgeladen wurden. Im Schiffli wurden wir über die Geschichte Basels und um den Rhein informiert und unterhalten. Spätestens jetzt waren wir alle hungrig, deshalb genossen wir unser Nachtessen in der Altstadt im Restaurant Gifthüttli. Der Hunger wurde mit einem feinen Cordon Bleu gestillt.Erschöpft nach einem langen und aufregenden Tag, stiegen wir in den Zug auf den Weg nach Hause.Ein Tag der viel zu schnell ein Ende nahm und uns zumindest bis zum nächsten spannenden Trip gut in Erinnerung bleiben wird.
Weiterlesen

Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil

Für die Erneuerung und Erweiterung der Klinik SPS in Nottwil haben wir den Auftrag für die Gipserarbeiten erhalten. BauherrSchweizer Paraplegiker-Stiftung, Guido A. Zäch-Strasse 10, 6207 Nottwil Bauleitunghemmi fayet architekten ag, Badenerstrasse 434, 8004 Zürich 044 344 55 11 Copyright BildSchweizer Paraplegiker-Stiftung, Walter Sommerhalter
Weiterlesen

Tag der offenen Tür

Zufriedene Besucher sind der schönste Dank für die Organisatoren! Am Samstag, 20. Mai öffnete die Estermann Gipserunternehmen AG ihre Türen für das Publikum. Der Wettergott war uns glücklicherweise gut gesinnt und so fand eine grosse Schar interessierter Leute den Weg an die untere Brühlstrasse. Radio Argovia berichtete live und ab Platz von unserem Event. Auf dem Rundgang, an Ausstellungsständen und insbesondere in unserem Ausbildungscenter konnten sich die Besucher über Tipps und Tricks beim Bauen und über die Leistungen, welche ein modernes Gipserunternehmen heute anbietet, informieren. Insbesondere der Effekt der Schallschutzdecke in der Musterkabine und die zweifarbigen Deckputze sorgten für staunende Blicke. Auch die Ortho-Praxis mit ihrer Physio-Reha-Abteilung, welche im dritten Obergeschoss eingemietet ist, zeigte ihre Dienstleistungen und wurde rege besucht. Dr. Reinhold Köck hielt Vorträge über zwei medizinische Themen. Die kleinen Besucher erfreuten sich am Gips-Förmli-Giessen, an der Hüpfburg und vor allem am Gratis-Softice. Natürlich war für alle Besucher für Speis und Trank gesorgt. Die Hamburger von Traiteur Urban gingen jedenfalls weg «wie warme Weggli».. Stündlich sorgte die «Rebell-Tell-Band» für Stimmung. Die Besucher waren des Lobes voll über die moderne Infrastruktur, die schönen Büroräume und vor allem über das tolle Programm dieses Tages. Allen Helfern gebührt ein herzliches Dankeschön für ihren grossen Einsatz. Das ganze Team der Estermann Gipserunternehmen AG darf mit Freude und Stolz auf diesen gelungenen Anlass zurückblicken. VoE www.argovia.ch www.urban-zofingen.ch www.rebeltell.de
Weiterlesen

Einweihungsfeier Neubau Betriebsgebäude

Am 19. Mai weihten wir unseren gelungenen Neubau mit einem rauschenden Fest ein. 230 Gäste folgten unserer Einladung und genossen einen unterhaltsamen Abend im wunderschön geschmückten Zelt. Daniel Thomann und Eugen Vonesch begrüssten die Gäste und zeigten den Weg auf, den es brauchte, von der Idee eines neuen Geschäftsgebäudes bis zur finalen Realisierung. Auch Jost Estermann und Hansruedi Hottiger beleuchteten in ihren Reden und Grussworten die vielfältigen Gedanken, Motivationen und Emotionen, welche das Wagnis einer Investition dieser Grössenordnung in der heutigen Zeit auslöst. Nach dem köstlichen Essen von Thommen Catering spielte die «The Rebell Tell Band» gross auf und riss die Leute von den Sitzen. Es wurde getanzt, eine Bolonaise-Runde gedreht und ausgelassen gefeiert. Mit dem Fotoautomaten wurden die lustigsten Erinnerungsfotos geschossen. Die Getränkekarte der Gips-Bar liess keine Wünsche offen. Von «Sex-on-the-Beach» über «Gin-Tonic» bis zum Mineralwasser war alles zu haben. Keiner der Gäste musste mit leeren Händen nach Hause. Der Give-Away-Stand war jedenfalls stets gut besucht. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und mit der Teilnahme am Wettbewerb kann nun noch jeder Besucher auf den Hauptgewinn, einen Helikopterrundflug, gesponsert von Dr. Lorenz Bichsel hoffen. Das Fest wird uns allen noch lange in bester Erinnerung bleiben. VoE www.thommen-gastro.ch/catering www.rebeltell.de
Weiterlesen

Neubau Bürogebäude

Repräsentative Büro- und AusstellungsräumeSie können sich auf einen Firmensitz an gut frequentierter Lage freuen. Die Architektur des repräsentativen Gebäudes bietet durchdachte Lösungen für ein angenehmes und produktives Arbeitsklima. 27 Parkplätze stehen für Ihre Kundschaft vor dem hindernisfrei erreichbaren Haupteingang zur Verfügung.
Weiterlesen
Estermann
Gipserunternehmen AG
Untere Brühlstrasse 30
CH-4800, Zofingen
Tel. +41 62 745 84 84
Fax +41 62 745 84 85
gips@estermann.ch
www.estermann.ch